„Zeichen des Lichtes“

Kunstprojekt in romanischen Kirchen und Klöstern zwischen Helmstedt und Braunschweig. Schirmherrschaft Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber

Vom 27. April bis 9. Juni 2014 findet in Zusammenarbeit mit dem Konvent des Helmstedter Klosters St. Marienberg und fünf weiteren Kirchengemeinden ein außergewöhnliches Kunstprojekt statt. Es werden Kreuzinstallationen des Künstlers Ludger Hinse, aus Recklinghausen in romanischen Kirchen zu sehen sein.

Dem Künstler ist es besonders wichtig, dass seine Installationen Menschen in Bewegung bringen. Das Kreuz, christliches Symbol für nahezu alle menschlichen Emotionen und Werte. Das Kreuz mit dem Kreuz - wirft viele Fragen auf.